KARPFENTEICH

Die Grünen-Fraktion will den Opfern von Behandlungsfehlern besser helfen. Medizinische Behandlungsfehler führten bei Patienten nicht nur zu gesundheitlichen Einschränkungen, sondern auch zu mentalen und finanziellen Belastungen, heißt es in einem Antrag (19/16059) der Fraktion.

Die Abgeordneten fordern die Einführung eines Härtefallfonds, der das bisherige Haftungsrecht ergänzen und für schnelle und unbürokratische Hilfe sorgen soll. Durch ein bundesweites Monitoring könnten Zahl und Ursachen von Behandlungsfehlern transparent gemacht werden. So ließen sich auch Rückschlüsse ziehen auf Fehlerursachen.

Gesundheitseinrichtungen sollten dazu verpflichtet werden, Strukturen der Fehlervermeidung und des Risikomanagements einzuführen.

Author :
Print