KARPFENTEICH

Belehrung aus Russland

Russlands Belehrung kostet auch die EU viel Geld. Aber, macht nichts, für die Grundwerte muss man eben kämpfen, auch wenn sich viele EU-Bürger diesen Standpunkt nicht zu eigen gemacht haben. Europa exportiert jährlich im Wert von 120 Milliarden Dollar nach Russland, vor allem die Franzosen, Deutschen und Italiener. Es wird immer klarer, dass am völligen wirtschaftlichen Zusammenbruch Russlands niemand Interesse hat, denn dabei können nur beide Seiten verlieren und der Nutzen ist noch weit entfernt. Für Ungarn ist es lehrreich, wie schnell man eine so große Wirtschaft wie die russische in die Knie zwingen kann. Es ist erschreckend zu erkennen, wie wenig Spielraum z.b. Ungarn haben wird.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Share on LinkedIn0
Author :
Print