KARPFENTEICH

Motto Europaparlament

“Dieses Mal wird es anders” – mit diesem Motto war das Europaparlament bei den letzten Europawahlen angetreten. Tatsächlich bläst den Pro-Europäern seit dieser Wahl ein heftiger Gegenwind entgegen. Populisten jeglicher Couleur und erklärte Europagegner werden künftig in “Europas Herzen” Obstruktion betreiben. Alles in allem machen sie fast ein Viertel der gewählten Volksvertreter in Straßburg aus. Nicht ausbleiben werden Provokationen wie gestern bei der Aufführung der Europahymne, als sie demonstrativ sitzen blieben oder gar dem Saal den Rücken zuwandten. Es dürfte also keine einfache Legislaturperiode werden. Aber dieser Gegenwind könnte auch eine Chance für die proeuropäischen Kräfte werden. Konkurrenz belebt das Geschäft, heißt es – so auch in der Politik. Christdemokraten, Sozialdemokraten, Liberale und potenziell auch die Grünen werden in Zukunft im Europaparlament enger zusammenrücken müssen.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Share on LinkedIn0
Author :
Print