KARPFENTEICH

Deutscher Mindestlohn

Die jetzigen Proteste sind genauso übertrieben wie Prognosen von Wirtschaftslobbyisten, mehrere Hunderttausend Arbeitsplätze würden wegfallen. Erfahrungen aus anderen Ländern zeigen: Dort, wo Mindestlöhne mit Maß eingeführt wurden, hielten sich die Jobverluste in Grenzen. Maßvoll ist der Gesetzentwurf von Andrea Nahles nicht zuletzt dank der Ausnahmen für Minderjährige, Praktikanten und Langzeitarbeitslose. Für diese drei Gruppen dürfte Berufspraxis kaum weniger wichtig sein als Bezahlung. Sollten Unternehmen das jedoch ausnutzen, um den Mindestlohn gezielt zu unterlaufen, muss die Regierung gegensteuern. Ohnehin ist die Einführung ab Januar 2015 zunächst ein gewaltiger Feldversuch, der steter Kontrolle und Nachjustierung bedarf.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Share on LinkedIn0
Author :
Print