KARPFENTEICH

Die EU-Königshäuser

Die gestern angekündigte Abdankung ist nicht zu vergleichen mit der von Königin Beatrix aus den Niederlanden oder mit der des belgischen Königs Albert. Der Grund für die Abdankung von König Juan Carlos sind weniger das Alter noch die Erschöpfung, sondern vielmehr der Umstand, dass sich ein Teil der Bevölkerung von ihm abgewandt hat. Spanien ist unter allen Monarchien diejenige, wo der republikanische Gedanke am weitesten entwickelt ist. Ein nicht zu vernachlässigender Teil der Spanier träumt offen von der Gründung einer Republik. (…) Abdanken war also das Beste, was Juan Carlos tun konnte, um den Institutionen wieder zu Glaubwürdigkeit zu verhelfen.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Share on LinkedIn0
Author :
Print