KARPFENTEICH

Von der Wiedereinführung der sowjetischen Hymne nach seinem Amtsantritt im Jahr 2000 bis zur Wiederauferstehung der großen Maiparade auf dem Roten Platz nach 23 Jahren dirigiert Putin sein Land zurück in die Sowjetvergangenheit. Und man soll sich keine Illusionen machen: Eine große Mehrheit seiner Landsleute reiht sich mit Freude in diese Marschkolonne ins rote Gestern ein. (…) Auch auf der Krim und in der Ost- und Südukraine hat der Sowjetmensch überlebt. Und wie gehen nun am 25. Mai 2014 im gesamten Europa die Wahlen aus?

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Share on LinkedIn0
Author :
Print