KARPFENTEICH

Der zu erwartende hohe Anteil europaskeptischer Vertreter wird als eine Bedrohung für die europäische Zusammenarbeit gesehen. Das ist jedoch eine fragwürdige Analyse. Umfragen zeigen eine große Skepsis gegenüber EU unter den Bürgern. Dass der Widerwillen in Brüssel repräsentiert wird, gibt der Union größere Legitimität, statt ihr Ende zu bedeuten. (.) Die europaskeptische Mobilisierung schafft auch ein höheres Konfliktniveau im Wahlkampf, das die Menschen an die Wahlurnen locken kann. Aber die Wahlbeteiligung ist stetig gesunken in den letzten 30 Jahren und das Beste, auf das man hoffen kann, ist, dass der Trend gestoppt wird. Die größte Bedrohung für die europäische Demokratie ist die Gleichgültigkeit, nicht dass sich die Skepsis gegenüber dem Projekt in der Wahl ausdrückt.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Share on LinkedIn0
Author :
Print