KARPFENTEICH

Dass es sich bei der ganzen Aktion nur um eine Art Testballon mit einem relativ kleinen Emissionsvolumen gehandelt hat, muss die Freude, die vor allem in der griechischen Hauptstadt vorherrscht, nicht sofort wieder eintrüben. (…) Das Vertrauen in Europa und den Euro ist zu einem großen Teil wieder zurückgekommen. Die Zeiten, in denen die sehr ernste Lage Griechenlands mitunter in apokalyptische Ausmaße für die gesamte Eurozone übertrieben wurde, sind vorbei. Und das ist gut so. Bedeutet das also, dass die Eurokrise und speziell jene in Griechenland ebenfalls vorbei ist? Die Antwort lautet definitiv Nein. Denn die absoluten Zahlen zeigen, dass Griechenland zwar nicht mehr mit offenem Herzen im Operationssaal liegt, aber immer noch auf der wirtschaftlichen Intensivstation, mit dem großen Risiko, einen Rückfall zu erleiden

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Share on LinkedIn0
Author :
Print