KARPFENTEICH

Europawahl 2014

Der SoVD hat zur Europawahl ein eigenes Internetportal gestartet. Unter www.sovd.de/europawahl sammelt der Verband Informationen rund um die Wahl am 25. Mai 2014. “Wir wollen sowohl unsere Fragen an die poli-tischen Parteien als auch deren Antworten veröffentlichen. Denn die Wahl ist wegweisend für ein soziales Europa. Unser Portal gibt den rund 62 Millionen Wahlberechtigten in Deutschland eine verständliche Orientierungshilfe”, sagte SoVD-Präsident Adolf Bauer.

Neben den sozialpolitischen Informationen und einer mit der Bundeszentrale für politische Bildung entwickelten Publikation in Leichter Sprache bindet die Kommunikationsplattform das Video-Format SoVD TV ein. Der SoVD richtet sich damit insbesondere an Menschen, die ihr Wahlrecht bisher aus verschiedenen Gründen nicht ausübten.

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) vertritt die sozialpolitischen Inte-ressen der gesetzlich Rentenversicherten, der gesetzlich Krankenversi-cherten, der pflegebedürftigen und behinderten Menschen. Rund 560.000 Mitglieder sind in 14 Landesverbänden und bundesweit rund 2.300 Orts- und Kreisverbänden organisiert.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Share on LinkedIn0
Author :
Print