KARPFENTEICH

Einwanderungsgedanken

Arme, unausgebildete Einwanderer sind nirgends beliebt. Aber die Zahlen belegen, dass sie immer noch in der Minderheit sind. In Großbritannien leben weniger Osteuropäer als Nicht-EU-Ausländer von der Sozialhilfe, Deutschland wiederum ist bisher der größte Nutznießer der Einwanderung aus Osteuropa… Diese Menschen als Armutszuwanderer abzustempeln ist eine gefährliche Vereinfachung. Sie ist aber wirksam und bringt Stimmen – vor allem den Rechtsextremen.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0Share on Google+0Share on LinkedIn0
Author :
Print