Seit einigen Tagen wird die Ukraine in Deutschland wie Weißrussland behandelt…

Posted by Günter K.V. Vetter on 04/05/12

Der Hauptverfechter des Kiew-Boykotts ist Berlin… Die Appelle eines Teils der deutschen Politiker, die Spiele von der Ukraine nach Deutschland und Österreich zu verlegen, sind zwar chancenlos, doch sie zeigen die Ausmaße der Image-Schlappe von Präsident Janukowitsch…

Seit einigen Tagen wird die Ukraine in Deutschland wie Weißrussland behandelt, sagt Cornelius Ochmann von der Bertelsmann-Stiftung: In den Nachrichten wird nur davon gesprochen, wie sehr Julia Timoschenko im Gefängnis leide, und dass man sich solidarisch zeigen müsse. Die deutschen Medien verbreiten sich darüber, dass sich die Strafkolonie, wo Timoschenko einsitzt, nur einige Kilometer weit von dem Stadion befinde, in dem die deutsche Mannschaft ihre erste Partie austragen wird. “Die Lage ist explosiv”, sagt Ochmann.

Warum geschieht das erst jetzt?… Nun, die Deutschen fühlen sich vom offiziellen Kiew betrogen. Der Verwaltungschef des ukrainischen Präsidenten, Serhij Lowotschkin, habe Berlin vor einem Monat vertraulich zugesagt, dass die kranke Timoschenko zur Behandlung nach Deutschland entlassen werde. Er soll auch garantiert haben, dass ein neuer Prozess in Sachen Wirtschaftsentscheidungen der 90er Jahre eröffnet werde. Die Ukraine hat das Wort nicht gehalten…

“Die europäischen Politiker sollten nicht den Spielen fernbleiben, sondern Treffen mit Präsident Janukowitsch verweigern. Die Meisterschaften brauchen in erster Linie doch die Ukraine und ihre Bevölkerung, und nicht die Behörden”, appelliert der führende ukrainische Oppositioneller Arsenij Jazeniuk.

Auch Polen fürchtet, dass der Boykott die europäischen Ambitionen der Ukraine begraben und unser Land als Mitorganisator der Meisterschaften treffen wird. Boykott ist keine gute Lösung, obwohl wir natürlich die Methoden und die Art und Weise verurteilen, wie der Prozess gegen Timoschenko durchgeführt wurde, sagt Sprecher des polnischen Außenministeriums Marcin Bosacki.

… Das ukrainische Außenministerium versucht die Boykott-Informationen herunterzuspielen, doch inoffiziell heißt es von Seiten der Beamten, sie seien entsetzt, und die Situation sei außer Kontrolle geraten. “Die Entscheidung in Sachen Julia Timoschenko hängt von einem einzigen Mann ab. Was kann ich dafür, dass wir einen solchen Präsidenten haben”, sagt einer der ukrainischen Beamten, und bittet natürlich darum, nicht genannt zu werden.

One Response to Seit einigen Tagen wird die Ukraine in Deutschland wie Weißrussland behandelt… »»

  1. Comment by Günter K.V. Vetter | 2012/05/04 at 18:10:30

    China verletzt die Menschenrechte häufiger und brutaler als die Ukraine. Dasselbe gilt für Russland. Aber rechnet ernsthaft jemand damit, dass europäische Politiker genauso entschieden Nein sagen, wenn Putin sie demnächst zur Winter-Olympiade in Sotschi einlädt? Es ist etwas heuchlerisch, Prinzipientreue gegenüber wenig bedeutenden Ländern wie der Ukraine zu demonstrieren und im Falle wirtschaftlich wichtiger Länder wie Russland und China immer neue Vorwände zu suchen, warum man diese Prinzipien nicht einhält.


Leave a Reply »»

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture.
Anti-Spam Image

KARPFENTEICH rss

in Berlin/Germany more.



Most Active Blogs

  • Kalender

    May 2012
    M T W T F S S
    « Apr   Jun »
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Archives

    Advertisement